Demnächst auf unserer Anlage

Datum Begegnung
So 03.07. - 09:00 Uhr Damen vs Marburg
So 03.07. - 14:00 Uhr Herren 30 vs Fronhausen
Sa 09.07. - 10:00 Uhr Herren 50 vs Grünberg 
So 10.07. - 09:00 Uhr Damen 30 vs Frohnhausen
So 17.07. - 09:00 Uhr Herren I vs Hünfeld

Kommende Begegnungen

Sa  02.07. Herren 50 bei TV Brauerschwend

So  03.07. Damen  gegen TV Marburg III

So  03.07. Herren 30 gegen TC Fronhausen II

So  03.07. Damen  30 bei TSV Kirchhain

Sa  09.07. Herren I bei SV Neuhof

Sa  09.07. Herren 50 gegen MSG Grünberg/Laub

So 10.07.  Damen gegen TC Dautphetal III

So 10.07.  Damen 30 gg Oranien Frohnhausen

Letzte Ergebnisse

Herren 50 gegen TV Michelbach                  1:5

Herren I bei TC Herborn                                6:0

Herren 30 gegen Homberger TC                  4:2

Damen bei TV Cölbe                                       2:4

Damen 30 bei TC Sinn                                    3:3

Herren 50 gegen RW Lich                              2:4



Spielberichte von unseren Mannschaftsführern

Herren 50

Samstag 25.06. - H50 - gegen  RW Lich 

 

50er verlieren gegen Lich

Ein souveräner Zwei-Satz-Sieg von Stefan Honig reichte leider nicht, um die Bilanz nach den Einzeln ausgeglichen zu gestalten. Denn sowohl Manfred Hahn wie auch Michael Frantz und Mirko Claus verloren ihre Spiele deutlich. Trotzdem wäre am Ende fast noch ein Unentschieden für Ebsdorfergrund gelungen, denn das Doppel 2 mit Honig/Claus machte ein klasse Match und war nahe dran, den zweiten Satz zu gewinnen und einen Champions-Tiebreak zu erzwingen. Aber Lich, mit seiner Nummer 1 im Doppel 2, überstand einige brenzlige Situationen und setzte sich schlussendlich in zwei Sätzen durch (6:3, 6:4). So half der souveräne Zwei-Satz-Sieg von Hahn/Kelm am Ende nicht mehr. Thorsten Kelm feierte nach langer Verletzungsphase sein Debüt in dieser Saison und zeigte sofort, warum er wichtig für die 50er ist. Nächste Woche geht es nach Brauerschwend zum Schlusslicht. Dort sollen dann endlich die ersten Punkte in der Rückrunde geholt werden.


Herren 50

Samstag 11.06. - H50 - gegen  TV Michelbach 

 

50er verlieren gegen Michelbach

Am ersten Rückrunden-Spieltag unterlagen die 50er auf heimischen Platz 1:5 gegen Michelbach. Stefan Honig zeigte in seinem Einzel eine gute Vorstellung und gewann in zwei Sätzen. Frantz und Claus verloren klar. Manfred Hahn war von einer Verletzung gehandicapt und konnte trotz großem Kampf den zweiten Einzelpunkt nicht gewinnen. Weil beim Hinspiel in Michelbach beide Doppel an Ebsdorfergrund gegangen waren, schien ein Unentschieden noch möglich. Aber an diesem Tag sollte es nicht sein. Die Michelbacher konnten beide Doppelpunkte für sich verbuchen. Honig/Priemer und Hahn/Frantz wehrten sich nach Kräften, verloren jedoch jeweils in zwei Sätzen. Um positiv zu bleiben: viel schlechter kann es in den restlichen Spielen nicht kommen und Ziel bleibt, noch den ein oder anderen Punkt zu holen!

Herren 1

Sonntag 12.06. - Herren 1 - bei TC Herborn

 

Auswärtssieg in Herborn

Die 1. Herren holten verdient den 6:0 Auswärts Erfolg in Herborn. Oliver, Christian und Marcel konnten jeweils klar mit 6:3 und 6:0 siegen. Sebastian hatte mehr Probleme, holte aber letztendlich verdient mit 6:4 und 6:4 den 4. Einzelsieg.

Im Doppel zeigten unsere Herren erneut konzentrierte Leistungen und konnten so beide Matches klar gewinnen.

So steht am Ende ein ungefährdetes 6:0. Eine solide Leistung reichte aus, um nun den zweiten Tabellenplatz ins Visier zu nehmen. Das nächste Spiel ist am 09.07. in Neuhof.

Herren 30

Sonntag 12.06. - H30 - gegen Homberger TC

 

Heute war ein schöner Tag! Bei bestem Wetter und gefühlt 85 Grad fanden sich die Herren 30 auf unserer schönen Anlage ein, um ab 14 h die gegnerische Mannschaft aus Homberg zu empfangen. Daniel Schröter gelang es endlich, nach langer langer Vorbereitungszeit (inkl. der ersten drei Saiosonspiele) sein Einzel souverän zu gewinnen. Damit wurde er zum Held des Tages! Ersatzmann Thomas Lessmann musste sich trotz starker Leistung leider seinem Gegner in zwei Sätzen geschlagen geben. Ebenso war Fabian Schmidt nach langem, hartem Kampf in drei Sätzen seinem Gegner unterlegen. Um die Ehre des Centercourts nicht zu beschmutzen, gewann Michael Szabo sein Einzel auf eben diesem, so dass Platz 1 mit diesem Sieg nach den Einzeln also nur von Erfolg geprägt war.

Nun mussten es also die Doppel richten. Sebastian Geiler, der am Vormittag auch schon erfolgreich Tennis gespielt hatte (dies steht aber an anderer Stelle), konnte mit seinem großen Tennis-Sachverstand dabei behilflich sein, eine erfolgsversprechende Aufstellung für die Doppel zu finden. So spielten Daniel mit Ersatzmann Stefan Honig und Michael mit Fabian. Und was soll man sagen … beide Doppel konnten gewonnen werden. Auf dem Centercourt wäre alles andere ohnehin eine Enttäuschung gewesen und auf Platz 2 musste ein Champions-Tiebreak die Entscheidung bringen. Insgesamt gewannen die Herren 30 mit 4:2 und gehen damit mit der Chance auf die Meisterschaft ins Saisonfinale in drei Woche. Vielleicht wird dann ja mal mit Stammbesetzung gespielt …


Herren 1

Samstag 04.06. - Herren 1 - gg  TC Tiefenbach 

 

1. Herren holen Heimsieg gegen  TC Tiefenbach

Am Samstag haben unsere Herren einen 6:0 Heimsieg eingefahren. Christian und Oliver haben mit guten, konzentrierten Leistungen ihre Einzel in 2 Sätzen für sich entschieden. Anschließend konnte Kapitän Sebastian in Topform sein Einzel klar gewinnen. Marcel und sein Gegner Pascale lieferten sich skurrile Ballwechsel. Teilweise 40 Schläge brauchte es ehe einer der beiden den Ball ins Aus setzte. Abnutzungskampf. Marcel konnte schließlich im Match Tie-Break nach 3:8 noch 10:8 Siegen. Mental stark!

So konnten wir ohne Druck in die Doppel starten, die Tiefenbacher lieferten uns einen großen Kampf und ließen die Köpfe nicht hängen. Jedoch konnten wir auch beide Doppel knapp gewinnen. So war der 6:0 Heimerfolg gesichert.

Herren 30

Sonntag 22.05. - H30 bei Cappeler TF

 

Heute trat die Mannschaft von Kapitän Daniel Schröter zum wiederholten Male auswärts an. Gegner auf rotem Sand war die "Dritte" des Cappeler Tennisvereins.

Während sich Sebastian Gombert an Position 4 und Michi Szabo an 2 jeweils knapp, jedoch durchaus verdient, durchsetzen konnten, war Andy Fischer chancenlos. Daniel machte es zwar deutlich besser, musste sich jedoch im Match- Tiebreak ebenfalls geschlagen geben.

Die Entscheidung fiel in den Doppeln. Hier ließ sich bei Daniel und Andy eine deutliche Steigerung erkennen- zum Sieg reichte es gleichwohl nicht.

Michael und der kurzfristig eingeflogene Gerd Hopp waren auf dem Platz daneben erfolgreich- so hieß es am Ende schiedlich friedlich 3:3.

Vielen Dank an unsere Gastgeber sowie an unsere "Erste", die spontan zur Unterstützung vorbeikamen!

Herren 50

Samstag 21.05. - H50 - bei Grünberg / Laubach

 

Beim Besuch der 50er in Grünberg war in den Einzeln erneut auf Manfred Hahn und Stefan Honig Verlass. Beide gewannen in jeweils zwei Sätzen. Weil Frantz und Hopp verloren, stand es vor den Doppeln 2:2.

Honig/Hopp lieferten sich mit ihren Widersachern ein ganz enges Match. Sie gewannen den ersten Satz 6:4 und verloren den zweiten 3:6. Im Champions-Tierbreak hatten die Grünberger dann mit 10:8 die Nase vorn. Hahn/Frantz begannen schlecht und gaben den ersten Satz 1:6 ab. Dann stabilisierten sie sich aber und gewannen den zweiten mit 6:2. Also musste auch im zweiten Doppel der Champions-Tiebreak entscheiden, in dem Hahn/Frantz aber nichts mehr anbrennen ließen und 10:3 siegten.

Mit einem Unentschieden endete damit die Hinrunde. Mit zwei Siegen, einem Unentschieden und nur einer Niederlage sind die 50er vorerst also gut dabei und können positiv gestimmt am 11. Juni in die Rückrunde starten.


Herren 50

Dienstag 17.05. - H50 - bei TV Michelbach

 

Mit einem vorher nicht unbedingt erwarteten Auswärtssieg kehrten die 50er aus Michelbach zurück.

Die Einzel wurden auf vier Plätzen gleichzeitig gespielt. Auf den Positionen drei und vier gab es für Frantz (3:6, 2:6) und Hopp (6:7, 0:6) nichts zu holen. Stefan Honig an zwei gewann jedoch souverän in zwei Sätzen (6:4, 6:2). Manfred Hahn lieferte sich mit seinem Kontrahenten ein hochklassiges und spannendes Match und konnte zum 2:2 ausgleichen (4:6, 6:3, 10:8).

Die Doppel mussten die Entscheidung bringen. Hahn/Frantz spielten sehr konzentriert und gewannen letztendlich souverän 6:1, 6:3. Honig/Priemer machten mit einem ganz starken 6:4, 6:4 im zweiten Doppel den Sieg perfekt. Ein rundum gelungener Abend in Michelbach!

Herren 1

Sonntag 22.05. - Herren I bei TV Wehrda

 

Nach hartem Kampf und 2:2 nach den Einzeln konnten die Herren noch den Auswärtssieg in Wehrda einfahren. Christian und Oliver konnten ihre Matches klar gewinnen. Sebastian und Marcel hatten dafür klar das Nachsehen.

Im Doppel wurden unsere Herren zu Helden. Beide Matches liefen zunächst schlecht. Die ersten Sätze wurden noch klar verloren. Sebastian/Christian fanden im 2. Satz in die Spur und konnten schließlich verdient im Match Tie-Break gewinnen. Marcel/Olli trieben es auf die Spitze. Sie lagen im zweiten Satz 2:5 und 0:40 hinten und konnten dennoch nach Abwehr von 4 Matchbällen den Tie-Break holen und gewannen auch den Match Tie-Break nach 0:5 Rückstand. So holen die Herren sensationell das 4:2 in Wehrda

Herren 2

Sonntag 22.05. - Herren 2  gegen TC Stadtallen.
 
Nach starkem Saisonauftakt mit zwei deutlichen 6:0 Siegen empfing die Zweite am vergangenen Sonntag den TC Stadtallendorf zum Spitzenspiel der Kreisliga A.

Tim konnte sein Einzel zunächst mit 6:1;6:2 deutlich für sich entscheiden, parallel unterlag Tobi aber ebenso deutlich mit 2:6;3:6 - auch Julian und Nikki konnten den starken Gegnern aus Stadtallendorf kein Paroli bieten. 3:6;1:6 und 2:6;1:6 die Ergebnisse.
In den Doppeln war an diesem Tag ebenfalls nicht viel zu holen. Tim und Nikki unterlagen mit 3:6;0:6, Julian und Tobi 0:6;1:6.
Unter Strich steht somit ein verdientes 1:5 für die starken Gäste.


Am 04.06. um 15 Uhr empfängt die Zweite die Herren 2 aus Krofdorf zum nächsten Heimspiel.


Herren 30

Sonntag 15.05. - H30 bei Beuern / Allendorf

 

Die 30er haben im Auswärtsspiel bei der MSG Beuerner TC/TC Allendorf 3:3 gespielt. In den Einzeln konnte lediglich Micha sein Spiel gewinnen. Und das ohne Punktverlust. Die Einzel von Fabi, Andi und Schrö wurden allesamt hauchdünn im Champions-Tie-Break  verloren.

In den beiden Doppeln hat unsere Mannschaft keinen Satz abgegeben und somit noch ein Unentschieden erreicht

 

Herren 1

Sonntag 15.05. - Herren I - gegen TC Wetzlar II 

 

Gegen übermächtige Wetzlarer hatten unsere Herren keine Chance. Die gut ausgebildeten Jungs vom TC Wetzlar II waren uns in allen Belangen überlegen. So konnte lediglich Oliver einen Satz in einen Tie-Break retten, den er jedoch verlor.

In den Doppeln hatten wir auch unsere Chancen, konnten uns aber nicht mehr belohnen, sodass am Ende des Tages ein 0:6 zu Buche stand. Schade. Wetzlar sollte aber nicht unser Maßstab sein - am kommenden Sonntag in Wehrda sollte dann mehr drin sein!

Herren 50

Samstag 07.05. - H50 - bei RW Lich 

 

Im ersten Spiel der Herren 50 in Lich erwies sich der Gastgeber als an diesem Tag zu stark für unsere 50er. Einzig Stefan Honig gewann sein Einzel in zwei Sätzen, so dass es am Ende 5:1 für Lich stand.

Schon am kommenden Samstag um 10.00 Uhr auf der heimischen Anlage wird die 50er den zweiten Anlauf für die ersten Punkte in der Bezirksliga nehmen. Gegner ist dann der TV Bauerschwend.



Forderungsrangliste

Unsere Herren duellieren sich in dieser Saison wieder im Rahmen einer Forderungsrangliste.

Interessenten wenden sich bitte an Sebastian Geiler.